Bilbo

v er k a u f t

Hovawarte von Ruvelstorp

1. Woche

2. Woche

3. Woche

5. Woche

4. Woche

Bilbo, 18:02 Uhr, 610 g, männlich

 

Unser Bilbo verlässt uns in Richtung Linz im schönen Österreich und wird die Ruvelstorper Hovawarte dort bekannt machen. Von seinem zukünftigen Frauchen hat er heute eine Kuschelkuh bekommen, die er auch schon ziemlich in die Mangel genommen hat. Also vor Kühen hat er schon mal keine Angst. Zu Beginn der 5. Woche wiegt der Kleine 3.420 g. Er gehört zu den Welpen, die aus dem Kranz immer die letzten Krümel herauslecken.

...

Unser Bilbo wiegt am Ende der dritten Woche 2.370 g. Egal ob Dosenfleisch oder Welpenmilch und auch, ob er gerade bei Mutti getrunken hat, das kleine Kerlchen hat immer großen Appetit.

...

Er fand Gefallen am Stoffknochen. Eliza wuschelte ihm damit im Gesicht herum und er knabberte die Fransen an und zog daran ganz leicht. Diese Ziehspiele mögen übrigens Mama und Oma auch sehr gern. Gern ziehen sie gegeneinander, aber wenn Herrchen oder Frauchen ziehen, macht das viel mehr Spaß.

...

Auch unser Bilbo hat ganz toll stillhalten können und hat seine tief schwarzen Äuglein präsentiert. Der neue Geschmack war für ihn ebenfalls ein Erlebnis. Zuerst hat er mit seiner Nase den Fleischfaden angestoßen und vorsichtig gerochen, um ihn sofort genüsslich aufzulecken.

...

Das ist bisher bei uns noch nie passiert, aber wir haben ja auch erst zwei Würfe, dass ein Welpe in der Anfangsphase tatsächlich von einem Tag zum anderen 150 g zugenommen hat. Bilbo wiegt nach 11 Tagen 1.320 g. Den beiden schwarzmarkenen Rüden sieht man ihr Gewicht auch gar nicht an. Glänzend schwarz liegen die beiden Brüder meist zusammen und machen das Fotografieren nicht immer leicht.

...

Wer Bilbo sucht, muss eigentlich nur an die gleiche Stelle in der Wurfkiste schauen. In der obersten rechten Ecke liegt er. Falls noch ein Zipfelchen vom Betttuch über seinem Köpfchen liegt, umso besser. Er mag es wohl sich zu verstecken. Bilbo wiegt bereits 880 g nach 7 Tagen und durfte als erster Welpe am Samstag auf den Armen von Franzi schlafen. Auch hier hat er versucht seinen Kopf in der Armbeuge zu verstecken, irgendwann war die Müdigkeit aber zu groß.

...

Da Sohnemann ein –Herr der Ringe – Fan ist, hat er diesen für den kleinen schwarzmarkenen Welpen ausgesucht und ihn auch gleich zu seinem Liebling erklärt. Schon jetzt ist er sehr ausgeglichen und ruhig. Mamas Bein ist eine tolle Möglichkeit sich schon einmal sportlich zu betätigen. Hindernislauf findet die Mama und auch die Oma ganz toll.